blackolive berät die Lebenshilfe Frankfurt am Main

Datum Autor
Dennis Weinacht

Die Lebenshilfe Frankfurt am Main bezieht Ende des Jahres neue Flächen in der Gerbermühlstraße 7-11. Beraten wurde der eingetragene Verein bei der Suche und den Vertragsverhandlungen von blackolive, Mitglied im Netzwerk der German Property Partners (GPP).

Barrierefreiheit als eine Grundvoraussetzung

Die neuen Flächen sind für die Lebenshilfe Frankfurt am Main ein zusätzlicher Standort. Insgesamt werden rund 440 m² angemietet. Obwohl die Räumlichkeiten im 3. Obergeschoss des Gebäudes liegen, lässt sich eine Barrierefreiheit, die für den Verein unbedingt notwendig ist, darstellen.

Die Gerbermühlstraße 7-11 liegt im Frankfurter Süden. Das Gebäude stammt aus dem Jahr 2002. Im direkten Umkreis befinden sich neben verschiedenen Restaurants auch Geschäfte des täglichen Bedarfs und das Mainufer.