Aussenansicht_fiftyfive_-_Kopie.jpg

blackolive und Rubinstein Real Estate vermarkten exklusiv FIFTY FIVE WESTEND in Frankfurt

blackolive ist gemeinsam mit Rubinstein Real Estate exklusiv mit der Vermarktung der Eschersheimer Landstraße 55 beauftragt. Die Revitalisierung des Bürogebäudes hat jetzt begonnen und der Vermarktungsstart ist erfolgt. Projektentwickler ist die Cresco Real Estate. Die Fertigstellung der Baumaßnahmen ist aktuell für das Jahr 2023 geplant.

Nach der umfangreichen Sanierung erstrahlt das FIFTY FIVE WESTEND in neuem Glanz. Das prominent gelegene Bürogebäude verbindet höchste Standards an Technik und Nachhaltigkeit mit elegantem Design. Inmitten der lebendigen Metropole Frankfurt tritt das FIFTY FIVE WESTEND mit seiner besonderen Atmosphäre eines urbanen Boutique-Hotels in Erscheinung. LEED Gold und WiredScore Gold werden angestrebt.

Tino Rübsam, Head of Asset Management der Cresco Real Estate: „Wir haben uns für eine Zusammenarbeit mit blackolive und Rubinstein Real Estate entschieden, weil uns die Kombination überzeugt hat. Rubinstein ist sehr erfahren in den Bereichen Revitalisierung und Repositionierung und blackolive hat eine sehr starke Stellung am Frankfurter Büromarkt bei der Mieterakquisition und Vermarktung.“

„FIFTY FIVE WESTEND wird Erfolgsgeschichte schreiben“

Il-Sin Chung, Head of Landlord Advisory bei blackolive: „Wir sind davon überzeugt, dass das FIFTY FIVE WESTEND nach der Revitalisierung eine Erfolgsgeschichte am Frankfurter Markt schreiben wird. Die Lage ist hervorragend. Die Anbindung an den öffentlichen Verkehr und die Nähe zur Autobahn ist für Mieter aus allen Bereichen und Branchen perfekt. Wir freuen uns sehr darauf, dieses Projekt mit unseren Partnern umsetzen zu können.“

Arthur Rubinstein, Managing Director bei Rubinstein Real Estate: „Wir freuen uns über das uns entgegengebrachte Vertrauen, unser „Know-how“ erneut unter Beweis zu stellen und sind zuversichtlich, dieses Projekt erfolgreich am Frankfurter Markt neu zu positionieren."

DATUM:

AUTOR: Tim Dreyer

Deals