Der Frankfurter Teilmarkt City West

Datum Autor
Tanja Zeiske

Der Teilmarkt City West liegt gegenüber des Messegeländes und umfasst im Süden einen Teil der Theodor-Heuss-Allee und wird im Norden von der S-Bahntrasse abgegrenzt. Der Teilmarkt bildet in etwa ein Dreieck.

Durch die bunte Mischung an Wohn- und Bürogebäuden gewann die City West mehr und mehr an Popularität und Beliebtheit. Entlang der südlich begrenzenden Theodor-Heuss-Allee stehen eine Reihe Hochhäuser und bilden auf dieser Seite eine charakteristische Skyline und die optische Grenze der City West. Unter diesen Hochhäusern befindet sich auch der St Martin Tower in der Franklinstraße 61-63, für welchen blackolive 2018 ein exklusives Verkaufsmandat erhielt und die Transaktion ein Jahr später innerhalb eines strukturiertes Prozesses erfolgreich zum Abschluss begleitet hat.

Die City West ist durch die Bus-, S-Bahn- und Tram-Verbindung bestens an das ÖPNV-Netz angebunden, ebenso gelangt man in ca. 10 Fahrtminuten in die Frankfurter Innenstadt. Eine Großzahl von Restaurants, Hotels und Bars haben sich in dem beliebten Teilmarkt angesiedelt und sorgen für eine großes gastronomisches Angebot. Die Durchschnittsmiete für Büromieter liegt bei 16,80 €/m²/Monat, was im Vergleich zu dem angrenzenden Teilmarkt City Rand, in dem die Durchschnittsmiete bei etwa 22,10 €/m²/Monat liegt, von Vorteil ist.

blackolive hat in den letzten fünf Jahren eine ganze Reihe von Mietern in diese beliebte Lage vermittelt, im Jahr 2017 sogar mehr als 10.000 m². Seit 2016 hat sich der Leerstand von über 140.000 m² auf knapp über 10.000 m² Ende 2019 reduziert, seit Jahresbeginn ist wieder eine leichte Zunahme auf über 20.000 m² zu beobachten.